MPlayer und mehrsprachige AVI-Dateien


Da ich diesen Fall noch nie gehabt habe, und erst einmal eine ganze Weile recherchieren musste, hier wie man die Sprache für eine AVI-Datei im MPlayer ändert:

mplayer -identify video.avi

Startet den Film und wirft dabei nützliche Informationen aus. Interessieren tut uns die Information über die Audiostreams, die MPlayer in der Datei findet. Günstiger wäre also die Ausgabe über eine Pipe an grep zu schicken.

mplayer -identify video.avi | grep Audiostream

Die Ausgabe sollte wie folgt aussehen:

[aviheader] Audiostream gefunden, -aid 1
[aviheader] Audiostream gefunden, -aid 2
[aviheader] Audiostream gefunden, -aid 3

Mithilfe der so ermittelten Audio-ID lässt sich der Film dann in der gewünschten Sprache starten:

mplayer -aid 2 video.avi

Die richtige Tonspur lässt sich allerdings nur durch ausprobieren ermitteln.

Übrigens: So lassen sich übrigens auch die Audiospuren von DVDs auswählen.

mplayer -aid 128 dvd://3

Hier jedoch bevorzuge ich die “benannte” Methode über den “-alang”-Schalter:

mplayer -alang en video.avi

Die ist nicht nur sehr viel intuitiver – man muss auch nicht erst die DVD analysieren, und ausprobieren, welches die richtige Tonspur ist, da man sie einfach über den Ländercode (en, de, it, sp, fr, …) angibt.